„Karrée Korneuburg“ mit 73 Wohnungen fertiggestellt

Die aufstrebende Bezirksstadt Korneuburg hat eine neue „erste Adresse“

Der Immobilienentwickler NOE Immobilien Development GmbH (NID) hat das Projekt „Karrée Korneuburg“ im historischen Stadtzentrum fertiggestellt. Dabei wurde das ehemalige Gerichtsgebäude aus dem 19. Jahrhundert hochwertig revitalisiert und um Dachterrassen, Freiräume mit Eigengärten und auch einen Neubautrakt sowie eine großzügige Tiefgarage erweitert. Insgesamt entstanden so 73 Wohnungen mit einer Größe von 50 m² bis 170 m², 2.680 m² Büro- und Geschäftsflächen und 212 PKW-Stellplätze. Das Gesamtinvestitionsvolumen betrug rund 33,5 Mio. Euro.

Das Objekt befindet sich direkt am Hauptplatz neben dem Rathaus und genießt aufgrund dieser Lage alle Vorzüge, die die stark wachsende Bezirksstadt bieten kann: Komplette städtische Infrastruktur mit Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten vor der Haustür, trotz zentraler Lage Wohnungen mit eigenen Grünflächen und nicht zuletzt die exzellente Verkehrsanbindung: Der Bahnhof ist in fußläufiger Entfernung und von dort beträgt die Fahrzeit z.B. nach Wien Mitte nur 22 Minuten; auch der Autobahnanschluss ist nur zwei bis drei Fahrminuten entfernt.

„Das Karrée Korneuburg bietet einzigartige Lebensqualität“, so NID-Geschäftsführer Michael Neubauer bei der offiziellen Eröffnung des Objekts. „Man lebt in der fast noch familiären Atmosphäre einer Bezirksstadt und ist doch in kürzester Zeit im Zentrum der Metropole Wien. Die Wohnungskäufer genießen urbanes Flair ebenso wie den wöchentlichen Bauernmarkt vor der eigenen Haustür, man befindet sich im Stadtzentrum und wohnt wegen des großzügigen Freiraumangebotes wie am Land.“

Bürgermeister Christian Gepp betrachtet das Karrée Korneuburg als Meilenstein für die Entwicklung des historischen Stadtkerns: „Das herrlich restaurierte Karrée mit seinem Mix aus Geschäften, Arztpraxen und Wohnen ergänzt den Mix unseres Hauptplatzes perfekt. Dass wir mit der Garage im Karrée unseren Gästen zusätzlichen Parkraum bieten können ist ein besonderes Plus.“

Für die Generalplanung zeichnet das renommierte Architekturbüro Maurer & Partner ZT GmbH aus Hollabrunn mit gewohnt hoher Qualität verantwortlich.

Das Karrée profitiert nicht nur von der städtischen Infrastruktur, sondern stärkt diese auch. Ein Teil der 212 Stellplätze steht für die öffentliche Nutzung zur Verfügung und verbessert so die Parkplatzsituation im Stadtzentrum, weiters haben sich im Objekt selbst unter anderem ein Drogeriemarkt, mehrere Arztpraxen und ein Optiker angesiedelt.

Zahlen und Fakten zum Karrée Korneuburg

  • Wohnnutzfläche: 6.100m²
  • Wohneinheiten: 73
  • Stellplätze: 212
  • Wohnungsgrößen von 50 bis 120m² bzw. 65 bis 170m² im Dachgeschoß
  • Wohnungen im Eigentum, gewerbliche Flächen und Stellplätze in Miete oder Eigentum
  • 2.680 m² Büro- und Geschäftsflächen
  • Projektvolumen: 33,5 Mio EUR