Spatenstich für Land48 in Krems

NID startet Projekt mit 29 Eigentumswohnungen in Krems

Der Niederösterreichspezialist NOE Immobilien Development GmbH (NID) hat den Spatenstich für ein neues Projekt in der Wein- und Universitätsstadt Krems vorgenommen: In Grünruhelage und doch nahe des Stadtzentrums errichtet die NID in der Landersdorferstraße 48-50, 29 Eigentumswohnungen, welche über zwei bis vier Zimmer verfügen. Die Fertigstellung der Anlage ist für Herbst 2020 geplant.

NID-Geschäftsführer Bmst. Ing. Michael Neubauer nahm gemeinsam mit der Aufsichtsratsvorsitzenden der NID Mag. Birgit Noggler, Herrn Stadtrat Günter Herz als Vertreter der Stadtgemeinde Kems, dem Planer Atelier Apollo Architekten, Vertretern des Generalunternehmers Georg Fessl GmbH, dem Vertriebspartner Remax Balance, Stefan Tiefenbacher und dem Bankhaus Schelhammer & Schatterer, vertreten durch Dominik Schneider und Georg Lemmerer, den Spatenstich vor.

„Mit diesem Projekt schaffen wir wertvollen Lebensraum im Herzen Niederösterreichs“, sagt Neubauer. „Krems ist als Heimat der Donauuniversität und dank des reichen Kulturangebots eine ausgesprochen lebendige Stadt und wächst kontinuierlich. Die hohe Lebensqualität, die Krems Ihren Einwohnern bietet, bewirkt einen verstärkten Zuzug und damit starke Nachfrage nach hochwertigem Wohnraum.“

Das Projekt gliedert sich in drei Baukörper mit jeweils drei oberirdischen Geschoßen, in der Tiefgarage stehen Abstellplätze für PKWs zur Verfügung. Die Wohnungen sind zwischen 51 und 121 m2 groß und verfügen über großzügige Freiflächen wie Terrassen, Balkone, Eigengärten und Dachgärten, die unter anderem eine herrliche Aussicht teils bis zum Stift Göttweig ermöglichen. Kindergarten, Schule, Apotheke und Supermärkte sind fußläufig erreichbar, eine Bushaltestelle zur raschen Anbindung an das Kremser Stadtzentrum befindet sich nur zwei Gehminuten entfernt. Über die S5 ist das Autobahnnetz Richtung St. Pölten und Wien rasch erreichbar.

„Krems bietet eine ausgezeichnete Sozialstruktur, ein umfangreiches Bildungsangebot und tolle Freizeitmöglichkeiten direkt im Grünen und daher sprechen wir mit diesem Projekt vor allem auch Familien an“, so Neubauer. Das wurde bereits bei der Planung mit entsprechenden Wohnungsgrößen und -grundrissen, großzügigen Kinderwagen- und Fahrradabstellräumen sowie einem eigenen 280 m2 großen Spielplatz auf dem Areal berücksichtigt.

Neben dem Projekt in Krems errichtet und verwertet die NID aktuell auch in Baden (63 Eigentumswohnungen im AquaNo8) sowie in St. Pölten (Quartiersentwicklung Leben am Fluss, 100 Mietwohnungen in der ersten Baustufe) hochwertige Wohnungen. Ein bezugsfertiges Projekt in Korneuburg am Hauptplatz 18, bei dem nur noch wenige Einheiten verfügbar sind, befindet sich aktuell ebenfalls im Verkauf.

Auch in Wien errichtet die NID zur Zeit im 16. Bezirk am Wilhelminenberg, exquisite Wohnungen in der Steinmüllergasse 64, mit einem wunderbaren Blick über Wien. Im attraktivsten Teil des Bezirks Hietzing nahe des Lainzer Tiergartens stehen bezugsfertigte und erstklassige Wohnungen in der Josef Heinzl-Gasse 1, zur Verfügung.

Zahlen und Fakten zum Projekt „Landersdorferstrasse 48-50“

  • 29 freifinanzierte Eigentumswohnungen
  • Wohnungsgrößen von ca. 51 – 121m²
  • großzügige Terrassen, Balkone, Eigengärten und Dachgärten
  • Blick ins Grüne, tlw. bis hin zu Stift Göttweig
  • ca. 30 Garagenstellplätze
  • Fertigstellung: 1. Quartal 2021
  • www.landersdorferstrasse48.at